Zurück in der Stadt (The Outbreaks)

Stadt Momente

Vallas sammelte vom Schiff das leichte Edelzeug zusammen. Nach der Aufteilung der Beute nach Anteil hatte er noch Drachenknochen, aus denen er sich Dolche anfertigen lassen wollte. Später haben er und Chang auf magische Weise erfolgreich vier der fünf Dolche aus einer Kiste untersucht.

Javier fütterte an den Hafen seine Haifreunde und erfuhr so, dass es in der nächsten Woche Unwetter geben würde.

Musashi lässt die Ausrüstung beim zweitbesten Schmied der Stadt von Raudka inspizieren, da Vallas den besten beauftragt hatte. Später versucht Raudka, mit dem Hintergedanken, Vallas zu verführen, ihn bei einem Essen um seine Wertsachen zu bringen.

Später kommt Elminster mit der Gruppe und Opal, die auf Cheng sauer ist und ihn auch gedroht hat. Da kommt Hug hinein Cheng nimmt ihn mit in die andere Richtung.

Zurück in der Stadt

Die Gaukler sind da (The Outbreaks)

Die Gaukler sind da

Nach dem Kampf in der Ruine öffnete die Gruppe einen Brief von der Zhentarim-Festung über Valeryia, der besagte, dass sie sie nach Sembia bringen sollten. Hector und einige Wachen durchsuchten die Ruine erneut nach weiteren Informationen.

Elminster, der weise Zauberer, weiß viel und kam zur Harfe, um herauszufinden, wie die Gruppe vorgehen würde, um Valeryia zu retten. Nach einigen Überlegungen beschlossen sie, sich einer Gauklertruppe anzuschließen, um nicht von den geflohenen Zhentarim erkannt zu werden. Die Gauklergruppe bestand aus Ora, einer Wahrsagerin halb Ork, Persival, einem Kartenspieler von besonderer Art, und Esmeralda, einer Bauchtänzerin. Nach einer erfolgreichen Bewerbung bei diesen drei zogen sie los zu ihrem nächsten Ziel.

Orra
Percival
Esmeralda

GroGon

GroGon

GronGon

GroGon in Goblin Dorf aufgewachsen in der Krieger Kaste, seine Familie war schon immer in der Kriegerkaste, Daher war es für ihn selbst verständlich, dass er auch ein Krieger wird ein Kämpfer. Die Ausbildung war hart, es fing mit Drecksarbeiten an welche man an die niedrigen Goblin den Ausgestoßenen weiter gegeben hat und diese beaufsichtigen muss, Das schlimmere war aber der 3 Geborene Sohn der Geißler Kaste von ihm wurde er immer gedemütigt wurde in Kampf, weil immer Verloren hat, bei einem Überfall auf eine Kutsche Rettete GroGon den 3 Sohn vor ein Schwert hieb, welcher auf ihn hinab kämm er ist zuvor durch Ungeschick gestürzt, doch satt dafür Gelobt oder eine Belohnung zu bekommen stellte der Sohn das so ihn das er GroGon gerettet, weil er Tolpatschig war alle glaubten dass, der Hass auf den 3 Sohn wuchs immer mehr bis der das Dorf verlassen hat in der Nacht und nahm sich nur seine Ausrüstung und Schwört Rache bis er Stark genug den Sohn zu besiegen.

The Outbreaks auf den Boot (The Outbreaks)

The Outbreaks auf den Boot (The Outbreaks)

Lord Drylund

Kisana erfährt das es Handels Probleme mit Dreibein gibt, mit Zento schleichen beide drausen rum Kisana spielt leise mit ihrer Flöte und bleibt drausen, Sento Schleicht sich heimlich ins schiffinnere in ein Lager raum danach trifft er auf Wild Fire.

Wild Fire Brache Aeckert unterdeck danach machte er sich auf in die Küche wo keiner mehr etwas bestellte, dort traf er den Kapitän sie unterhielten sich über die Herkunft und Vergangenheit und ob er etwas über den König der Risen weiß dabei erfährter das er Wasserbaron werden möchte und der Lord ein Aqurium mit einer Krake drin besitzt in seiner Kabine danach Trift er Zento, dabei unterhalen sie sich über die Informationen von Wild Fire wie sie in die Kabine des Lordes einbrechen können für weitere informationen.

Blm Ste und Mi Spielen Black Jack in Casino und machen ein Reibach.

Wild Fire Stadt drausen ein Feuerwerk um für Zento einbricht unsichbar von der magie der Katze in die Kabine des Lords einzubrechen zu können was ihn auch gelingt, in Zimmer liegt der Lord und wird geweckt von der krake aus Panik schlägt Zento das Apurium mit ein schläger kaputt zu schlagen dabei wird die Kraken hinaus gespült danach nimmt der lord die kraken von boden auf seine schulter Zento versucht mit der Stange auf den Lord einzuschlagen dabei rutscht ihn der aus die hand und fliegt in eine ecke, die Krake fürt ein schock angriff aus und schockt damit den Lord, am boden liegent Frag Zento den Lord wo Keckerton ist: Nachdem er enthüllt hat, dass Hekaton ein Gefangener an Bord der Morkoth ist, die um die nördlichen Inseln der spurlosen See segelt, weitet Lord Drylund vor Schrecken seine Augen, als er eine telepathische Nachricht von der Krake erhält – eine Welle von geisteszerstörender Furcht, die dem Adligen 20 psychischen Schaden zufügt. Einen Augenblick später kippt Lord Drylund tot um, Blut läuft aus seiner Nase. Danach laufen alle nach oben um zu schauen was dort passoert ist Li Ming untersicht den unfall und gibt Zento recht das Kraken der Mörder ist da es keine anzeichen für Mord gibt.

DSGVO Cookie Consent mit Real Cookie Banner