Eine verdiente Pause (Die Unterirdischen)

Eine verdiente Pause (Die Unterirdischen)

Eine verdiente Pause (Die Unterirdischen) Irgendwo in den Tiefen des Unterbergs sitzen unsere Helden in einer kleinen, magischen Hütte und versuchen sich auszuruhen.Zu ihnen gehören zwei Zwerge, ein Elf und eine Teiflingsdame. Und genau diese holt aus ihrem Rucksack ein Buch und Schreibzeug hervor. Auf dem Einband stehen in Schönschrift zwei Buchstaben: A.S.. Sie schlägt es auf und sucht nach

Ins Hause Vanthampur (Guardians)

Ins Hause Vanthampur (Guardians) Feaharns Tagebuch 18. Flamerule Wir machen uns auf zum Anwesen der Vanthampurs. Maevina verschwand mal wieder in der Dunkelheit. Vermutlich wird sie über die Dächer geklettert sein. Arranior und Camilla diskutierten noch, wie wir an den Wachen vorbei kämen ohne Aufmerksamkeit zu erregen. Anscheinend war Camilla sieben Jahre im Kult der gelben Rose. Letztlich war die

3 Tage wach (Shield of Light)

3 Tage wach (Shield of Light) Während Arabella und Yggdra ihre kleine Orgie bis in den morgen feierten, strahlten Lathanders erste Sonnenstrahlen des Tages auf die nun schlafende Hara hinab. Die Dragonborn kämpfte ausdauernd gegen Ihre Müdigkeit, doch ohne gewisse Hilfsmittel musste Sie dem Ruf der Natur nachgeben und rollte sich neben Maduin auf eines der provisorischen Betten, während der

Dem Namen nicht gerecht werdend! (The Firendly Fires)

Dem Namen nicht gerecht werdend! (The Firendly Fires) Ausnahmsweise war es, dass die Gruppe ihrem Namen keine Ehre macht. Dem Lichte Balders weiterfolgend schritten wir voran dem Herzen der Hallen näher, wo wir erhofften Trissa zu stellen. Doch bevor wir ankamen, an den großen Toren, mussten wir mehrere Bestien und Drows niederringen. Niemand war gestorben dabei. Nun dafür habe ich

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner