Eine verdiente Pause (Die Unterirdischen)

Eine verdiente Pause (Die Unterirdischen)

Eine verdiente Pause (Die Unterirdischen) Irgendwo in den Tiefen des Unterbergs sitzen unsere Helden in einer kleinen, magischen Hütte und versuchen sich auszuruhen.Zu ihnen gehören zwei Zwerge, ein Elf und eine Teiflingsdame. Und genau diese holt aus ihrem Rucksack ein Buch und Schreibzeug hervor. Auf dem Einband stehen in Schönschrift zwei Buchstaben: A.S.. Sie schlägt es auf und sucht nach

In den Süden (The Sea Goblins)

In den Süden (The Sea Goblins)

In den Süden (The Sea Goblins) Logbuch, 09. Kythorn, irgendwo in den Salzmarschen Endlich komme ich dazu ein paar Zeilen zu schreiben.Die letzten Monate hatten es in sich. Wo genau diese geblieben sind weiß ich gar nicht. Als wir Tiefwasser verlassen hatten muss es gerade mitten im Tarsakh gewesen sein, denn es war morgens noch kühl aber die Stürme waren

Eingesponnen und verschleppt (Invictus Igni)

Eingesponnen und verschleppt (Invictus Igni)

Eingesponnen und verschleppt (Invictus Igni) Da saßen wir nun und wollten uns etwas erholen. Der Kampf hatte es in sich und wir hatten einige Verletzte zu beklagen. Alberich war zwar bewusstlos, aber er lebte, so wie alle Anderen meiner derzeitigen Wegbegleiter auch. Zum Glück!Es wurden mehrere Lager aufgeschlagen um zu Rasten. So saßen wir zusammen. Lange konnte ich mich nicht

Die (nachgestellte) Schlacht um Nyanzaruhafen (Raven Guard)

Die (nachgestellte) Schlacht um Nyanzaruhafen (Raven Guard)

Die (nachgestellte) Schlacht um Nyanzaruhafen (Raven Guard) Da stand ich nun. Mitten in der Arena umringt von einer Menschenmenge, die ständig Fitz oder Romero brüllten. Die Menge feierte die Beiden und auch ich konnte nicht anders und machte ein ganze Weile mit. Es war toll, dass ein Gnom als Sieger aus dem Kampf hervorging, denn es war doch eher selten,

Helfende Hände und Feiern bis zum Morgen (Shield of Light)

Helfende Hände und Feiern bis zum Morgen (Shield of Light)

Helfende Hände und Feiern bis zum Morgen (Shield of Light) Endlich kamen Wachen der Stadt um die Situation vor dem Kaffeehaus aufzuklären. Während Maduin ruhig und gefasst die Sitation aus seiner Sicht erklärte, versuchte die Bedienung dazwischen zu gehen, wurde aber von den Wachmännern relativ schnell abgefertig.Sie waren auf der Seite von Maduin und wollten ihm eine Goldstrafe aufdrängen, doch

Belladonna Brownburow Bandawax

Belladonna Brownburow Bandawax

Belladonna Brownburow Bandawax Unsere Reise begann als ich 15 Jahre alt war. Anfangs war es nur eine fixe Idee von meinem Vater „kommt wir packen unsere Sachen und wandern aus“. Die nächsten fünf Jahre fuhren wir von Ort zu Ort, von Stadt zu Stadt. Als Fischer haben wir schnell immer irgendwo Arbeit gefunden, aber richtig glücklich waren wir nirgends.Ich habe