Kampf um die Mühle (The Legacy of the Grey Guardians)

Kampf um die Mühle (The Legacy of the Grey Guardians)

Kampf um die Mühle (The Legacy of the Grey Guardians) Camilla, Anakis, Gerlac und die Dunkelelfe standen vor dem Tunneleingang am Fuße der Burg. Die letzten Überlebenden aus dem Chauntea-Tempel hatten sich in den rettenden Geheimgang geflüchtet. Auf die vier wartete noch die letzte Aufgabe für diese Nacht: die Mühle von Greenest vor der Zerstörung zu retten. Sie schlichen am

Gerlac

Gerlac

Gerlac wuchs als Waise in den Slums von Westtor auf. Im Alter von 10 Jahren schloss er sich Maraks Schlägerbande an, die sich überwiegend als Schutzgelderpresser und Geldeintreiber betätigte. Dort musste er zuerst nur schmiere stehen und aufpassen. Mit zunehmendem Alter wurde er aber auch zum „Einschüchtern“ eingesetzt. Im Laufe der Zeit gab Maraks Bande das Schutzgeldgeschäft auf und konzentrierte

WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner