Ein schwerer Verlust (The Sainted Sinners)

Ein schwerer Verlust (The Sainted Sinners)

Ein schwerer Verlust (The Sainted Sinners) Nach dem letzten Gefecht verbrachten unsere Helden ein wenig Zeit damit sich zu erholen und ihren täglichen Geschäften nachzukommen. Sobald sie bereit waren trafen sie sich, um Inesrils Brief zu öffnen. Dieser war mehrmals gefaltet. Im ersten Abschnitt riet Julianos, dass Inesril sowohl den Götzen des Heimatlosen als auch die Chakcha der Macht sich

Sirachs -hoffentlich- endgültiges Ende (The Sainted Sinners)

Sirachs -hoffentlich- endgültiges Ende (The Sainted Sinners)

Sirachs -hoffentlich- endgültiges Ende (The Sainted Sinners) Nachdem die Gruppe in Unirea ankam, und sich noch kurz um einige private und geschäftliche Angelegenheiten kümmerte, planten sie, sich sogleich nach Mulptan aufzumachen, um nach Eibenstein zu suchen. Sie wurden dabei noch von einiger der Stadtwachen abgefangen, welche Fragen bezüglich Eibenstein stellten. Dieser solle wohl ein Sanatorium angegriffen und einen Adeligen entführt

Das Ende der neuen Welt (The Sainted Sinners)

Das Ende der neuen Welt (The Sainted Sinners)

Das Ende der neuen Welt (The Sainted Sinners) Die Gruppe befindet sich nun wieder in der Hauptstadt der Zwerge, wo sie am Kriegsrat teilnehmen. Zufällig bemerkt Anskaviat, dass der Elhardin und Eriadok-Jünger, der ihnen bei der zweiten Prüfung half, auch anwesend ist, sich allerdings im Hintergrund hält. Er entscheidet, dass es sinnvoll sei ihn der Hohepriesterin der Zwerge vorzustellen. Schließlich

Ein unmoralisches Angebot (The Sainted Sinners)

Ein unmoralisches Angebot (The Sainted Sinners)

Ein unmoralisches Angebot (The Sainted Sinners) Nun waren alle Bündnispartner – bis auf einen – zusammengestellt. Dafür begeben sich Anskaviat, Thiberius, Inesril und Madriel zuerst gen Westen, bis sie auf eine gewaltige Treppe treffen, die nach Norden in das Gebirge hineinführt. Da die Stufen ca. einen halben Meter groß sind stellt sich die ganze Aktion als zweitägige Kletterpartie heraus. Nur

Eine neue Welt (The Sainted Sinners)

Eine neue Welt (The Sainted Sinners)

Eine neue Welt (The Sainted Sinners) Kurz bevor die Gruppe auf der Insel des Lichts empfangen wurde, schloss zu ihnen durch einen glücklichen Zufall, der Waldläufer Madriel auf. Auf der Insel des Lichts war Inesril durch ihre Kargheit überrascht. Während er eine Insel erwartete, auf der viele grüne Flächen blühen und die von vielen freundlichen Personen bewohnt wird, fand er