Festlichkeiten, ein Kuss und ein Mord! (The Sea Goblins)

Festlichkeiten, ein Kuss und ein Mord! (The Sea Goblins)

Festlichkeiten, ein Kuss und ein Mord! Eine Einladung. Eine Einladung zu einem Fest vom Hause Blackwood. Aber da stellten sich die nächsten Frage. Was sollen sie tragen? Es ist schließlich keine Party in einer Kneipe voller Seemänner, sondern eine Feier in einem Anwesen voller Adliger. Während Garn und Von Saufenberg in eine Taverne gehen, folgen Andromeda und Miraca einer Empfehlung

Fehlerhafte Diplomatie im Wald (The Outbreaks)

Fehlerhafte Diplomatie im Wald (The Outbreaks)

Tagebuch einer Reisenden: Ein neuer Morgen. Eine neue Reise. Was kann ich schon großartig machen? Totes Pferd unterstützt Wild Fire dabei, dass er seine Magie kontrollieren kann. Blm wollte etwas in Silbrigmond erledigen. Doch was blieb mir? Ich bin kein Kind der Stadt. Ich bin in der Natur groß geworden. Also beschloss ich, zum Großvater Baum zu reisen. Zusammen mit

In den Greypeaks (The Legacy of the Grey Guardians)

In den Greypeaks (The Legacy of the Grey Guardians)

In den Greypeaks (The Legacy of the Grey Guardians) Lagergeschichten Rezmir ist tot. Doch habe ich wirklich meinen Eid erfüllt? Ist dieser eine Schwur erfüllt, obwohl der letzte tödlich Streich mit dem Schwerte von jemand anderen kam? Ich weiß es nicht. Also ich vor dem Roadhouse Rezmir meine Feindschaft und Vergeltung geschworen hatte, wollte ich sie mit meinen eigenen Händen

Drachenunterstützung (The Outbreaks)

Drachenunterstützung (The Outbreaks)

Drachenunterstützung (The Outbreaks) Auszug aus dem Tagebuch von Kisa’ana Beorunnas Well  2/2 Wir mussten fliehen. Mit Ryans Hilfe ging ich auf Abstand. „DUNKELHEIT!“ Und um eines der Schwerter erschuf ich eine Kugel der Dunkelheit. Floh mit Ryan und hoffte, dass auch die anderen sich zurückziehen werden. Blm stieg als Adler erneut in die Lüfte auf. Wir rückten auf die Rückseite

Abstieg in Beorunnas Schacht (The Outbreaks)

Abstieg in Beorunnas Schacht (The Outbreaks)

Abstieg in Beorunnas Schacht (The Outbreaks) Auszug aus dem Tagebuch von Kisa’ana Beorunnas Well  1/2 Der Kampf gegen den grünen Drachen hat uns mehr gekostet als wir gedacht hatten, aber wir hatten es geschafft. Wir waren bei Beoronnas Schachtt angekommen. Der Zugang zum Relikt, ein gebrochenes Horn, war ein tiefer Krater umrandet von einem Nadelwald. Das Luftschiff glitt gemächlich über

Kisa’ana

Kisa’ana

Kisa’ana Ich weiß, wer meine Eltern sind. Es sind nicht die, die mich zur Welt gebracht haben, sondern die, die mich aufgezogen haben. Viele würden einen für verrückt erklären, wenn man denen sagt, dass man von Wölfen aufgezogen wurde. Doch bei mir? Bei mir ist das wirklich so. Ich weiß inzwischen, dass ich im Unterreich zur Welt gekommen bin, aber