Der Verbleib der Schneidewind (The Outbreaks)

Der Verbleib der Schneidewind (The Outbreaks)

Der Verbleib der Schneidewind (The Outbreaks) Der Aufbruch nach Svardborg Dasharra Keldabar bereitete die Gruppe so gut für den Greifenflug vor wie es nur ging. Die Zeit drängte. Die Garderobe der Helden veränderte sich mit der bevorstehenden extremen Kälte. Weiterhin wurden noch Tränke in Bryn Shander besorgt. Die Tränke die man schon hatte wurde mit Hochprozentigem verschnitten, um einen gewissen

Tinker Day (The Legacy of the Grey Guardians)

Tinker Day (The Legacy of the Grey Guardians)

Tinker Day (The Legacy of the Grey Guardians) Gutes Werkzeug, halbe Arbeit Eine erholsame Nacht Der Schlaf von Stormy war bestens, er war so gut das er recht spät die Treppe der Taverne hinterunterhüpfte, gut gelaunt und gespannt was heute wohl passieren würde. Er hatte zu diesem Zeitpunkt noch keine Ahnung was für eine Überraschung der Tag für Ihn parrat

Die Reise in den Feywild (The Adventurer)

Die Reise in den Feywild (The Adventurer)

Die Reise in ein magisches Buch (The Adventurer) Kalandors Kuriositäten Wagen Von den Geräuschen und den Vorgängen bei dem Wagen von Kalandor aufgeschreckt, sammelt sich die Gruppe und weckt zum Schluss noch Fareha. Nachdem sie angekleidet war zog die Gruppe zu Kalandors Kuriositäten Wagen, der vor der Taverne abgestellt stand. Als Erste versuchte Fahrea in den von mystischen Lichtern umspielten

Cherlia Brightbringer

Cherlia Brightbringer

Cherlia Brightbringer Lawful Good, Female Rock Gnome. 9th Level Trickery Cleric Beschreibung: Jung und attraktiv für gnomische Verhältnisse, hat Cherlia auffällige weiß-blonde Haare und verspielt blaue Augen. Ihre Figur geht oft unter dem Priestergewand oder der Rüstung verloren, aber Cherlia ist körperlich fit und kurvenreich an den richtigen Stellen (so wurde es ihr gesagt). Persönlichkeit: Die junge, idealistische und endlos

Die Bauermauer (The swamp rats)

Die Bauermauer (The swamp rats)

Die Bauermauer (The swamp rats) The Hydra´s Lair Einige der anfänglichen Statuen in diesem Teil der Pyramide erwachten zum Leben. Darunter ein rötlich schimmernder, mehrköpfiger Drache, der keine Flügel besaß und sich recht plump bewegte, sowie zwei Krokodile ähnliche Wesen. Der Fokus galt dem großen, roten, schnappenden, watschelndem Wesen, dem beinah unser Tiefengnom zum Opfer gefallen worden wäre, stand er

Verlorene Geschichten von Myth Drannor II (The Outbreaks)

Verlorene Geschichten von Myth Drannor II (The Outbreaks)

Verlorene Geschichten von Myth Drannor II (The Outbreaks) Die Rast in der Kypta Der Kampf in der Krypta hatte seinen Tribut gefordert. Die Anstrengung des letzten Kampfes gegen den Elder Oblex waren Ihnen ins Gesicht gezeichnet. So ließen Sie sich in der Kypta nieder und rasteten dort. Die Nerven der Mitglieder lagen blank, als die wahre Myra zu der Gruppe

Verlorene Geschichten von Myth Drannor I (The Outbreaks)

Verlorene Geschichten von Myth Drannor I (The Outbreaks)

Verlorene Geschichten von Myth Drannor I (The Outbreaks) Eine schwere Aufgabe Nachdem die Gruppe außerhalb der Gruft sich von dem Angriff mit der Knochenklaue erholt hatte. Wollte man einen weiteren Versuch wagen. Nachdem alle Vorbereitungen abgeschlossen waren, ging Kisana vor, gefolgt von Totes Pferd, Wild Fire und das Schlusslicht bildete Blm und seine beiden Getreuen. Man rechnete mit einem Angriff,