Tina TicklerTina Tickler *1460 – †1482

Tina ist eine kleine Halblingsfrau mit geradezu bizarr großem Appetit auf alles Gute und Aufregende im Leben. Geboren in Armut als eines von vielen Kindern und früh auf sich selbst gestellt,  ist es wohl hauptsächlich ihrer Mentorin zu verdanken, dass sie nicht an ihrem harten Leben verbittert ist. Die ältere Halblingdame namens Rubinia Butterthistle, die sie beim Klauen erwischte, stellte sich selbst als  die gewiefte Taschendiebin und bekannte Einbrecherin Ruby die Elster heraus. Statt Tina an die Stadtwache zu verpfeifen, half Ruby Tina aus der Patsche, indem sie sie das Handwerk lernte und in die höheren Gefilde der Diebeskunst einführte. Gleichzeitig versuchte Ruby, Tina ihre Lebenserfahrung mitzugeben, dass Gold nicht das wichtigste ist, sondern die Erfahrungen und Begegnungen, die man macht. Diese Saat sollte bei Tina auf fruchtbaren Boden fallen, denn obwohl sie ihren Lebensunterhalt hauptsächlich mit Gaunereien und als „Fachfrau für kreative Eigentumsumverteilung“ bestreitet, ist Gold für sie immer nur Mittel zum Zweck, Tinas Eintrittskarte zu den Dingen und Erfahrungen, die ihr wichtig sind.

Freunde sind für Tina solche Kreaturen, die nett zu ihr sind, interessant sind, und für Aufregung und Abenteuer zu haben sind bzw. für ebenjenes sorgen. Wenn sie Freunde gefunden hat, heftet sie sich wie eine Klette an diese. Ausserdem nimmt sie einen größeren Sack mit auf ihre „Einkaufstouren“. Freunde müssen schließlich auch was vom Buffet des Lebens abbekommen.

Wird stets von einer zahmen Maus namens Emmentaler begleitet. Immer, wenn Emmentaler stirbt, sucht Tina sich eine neue Maus. Sie nennt sie immer Emmtaler und behauptet felsenfest, dass es immer Männchen sind. Selbst wenn Emmentaler schwanger wird.

Nachdem Emmentaler IV im Kampf gegen einen Eulenbär sein unrühmliches Ende fand, wurde seine Nachfolge nun von einer Waldmaus angetreten. Aktuell: Emmentaler V

Dinge, die Tina wichtig sind:

  • Freunde
  • Süßigkeiten in jeder Form (gern bizarr bis widerlich, ihre Lieblingsbonbonsorte ist Knoblauch-Honig);
  • Rauschmittel, die gute Laune machen und Appetit und/oder Libido anregen (think Pilze, Gras, Alk, nicht Crystal Meth);
  • Bettensport (nicht zwingend von der käuflichen Sorte, immer enthusiastisch, ihre Präferenz ist „große und kräftige Frauen“).

Sie sitzt momentan in Dolchfurt und langweilt sich, stets hoffend, dass ihr Abenteuer um die Ecke kommt…

Name:                Tina Tickler
Geschlecht:       weiblich
Rasse:                Halbling, Lightfoot
Klasse:               Rogue (Thief)
Größe:                3 Fuß
Alter:                  22 J.
Haarfarbe:         Blond
Augenfarbe:      blau
Gesinnung:       Chaotisch Gut

Nachtrag: Tina Tickler wird uns immer in Erinnerung bleiben. Unsere kleine Freundin fiel in der Flammleite einem Dire Krokodil 1482 auf dem Weg zur Anauroch zum Opfer.

Mögest Du, wohin Du gehst, einen neuen Garten vorfinden, noch unbestellt, wo Du mit beiden Armen anpackst, der Ahnen gedenkst und den Pflanzen Liebe schenkst, damit alles bereit ist, wenn wir nachkommen.

The Hard-Drinking

Tina Tickler *1460 – †1482