Schweres Metall (The Grey Guardians&Cult of the Damned)

Es ist Abend des 6.Elasias im Jahre 1372, dem Jahr der unbändigen Magie, als einer unserer Helden, Baskerat Dualdon sich entschloss bei der Stadtwache in Baldurs Tor anzuheuern. Nach einem kurzen Testkampf gegen eine Jüngerin der Elistraee, wurde er in Dienste der Stadtwache gestellt und hat schon seine Uniform vom Oberst Marcus Tacitus erhalten. Auf dem Weg zur Taverne ‚Zum flinken Fisch‘ von Lajana und Vinley traf er auf eine freizügige Dame, welche ihn für den Rest des Abends begleiten will. Doch es sollten Probleme auftauchen. Erst kommt unser Kämpfer nicht in das Gebäude und dann wirbt er auch noch gleich 3 Damen auf einmal anmietet. Mitten in der Nacht, bei einem Schläfchen in diesem Hotel, wird er unsanft von ein paar Herren in den Farben der Stadtwache unsanft aufgeweckt und diese Steuern von ihm verlangen, in der Höhe von 2 Gold. Dies ist in der Nacht auf den 7. Elasias 1372. Dies war dieselbe Nacht in der Lajana aus dem Bett geweckt wurde, als man vor der Türe ihrer Taverne „Zum flinken Fisch“ eine menschliche Leiche fand. Die auf bestialische Art und Weise um Leben gekommen war. Die Befragung und die Hausdurchsuchung des Oberst und seines Freundes, einen Magier, brachte nichts zu Tage, erst durch einen Zauber, des Magiers, wurde ein Halbling sichtbar der dem Mord beiwohnte. Kendrick von Drachenohr, der sich auf dem benachbartem Dach befand und dies beobachtete  stutzte, als er dieses sah, denn er sah seinem Freund, den er nach der Trennung nicht mehr gesehen hatte, zum verwechseln ähnlich. Während Lajana und Baskerat sich wieder zur Ruhe begeben, bekommt Kendrick Besuch von dem Halbling, welcher den Mord beobachtet hatte. Es war sein Freund und nach kurzen Erklärungen, versteckte Kendrick ihn um seinen Freund zu beschützen.

Am 7.Elasias macht Baskerat Bekanntschaft mit dem Fürsten und soll auch an den Verhandlungen mit Gesandten des Kalifen aus Calimhafen beiwohnen. Auch der Fürst ist von dem Mord informiert worden, wie sich schnell herausstellt. Es war einer, welcher die Verhandlungen zwischen Baldurs Gate und Calimhafen unterstützen sollte. Seine eigene Tochter setzt er an die Aufklärung des Mordes, da sie sich bestens in dem Millieu auskannte  und schnell mit den Ermittlungen voranzukommen. Dazu schlüpft Yubel wieder in die Rolle der Skie. Unterdessen ermittelt Kendrick ebenfalls und lässt seine Verbindungen zu den Harfnern spielen um den genauen Hintergrund mitzubekommen. Die Recherchen verlangen ihm alles ab und er muss alle Register ziehen um an die Informationen zu kommen. Er sendet 2 Boten aus um seine Freunde zu benachrichtigen und beruft ein Treffen ein.. Am Abend soll es stattfinden.

Am Hafen ist es inzwischen recht unruhig geworden, als die abgesandten aus dem tiefen Süden eintreffen, sie bringen nicht nur viele Güter mit, nein auch Handelspapiere und nat. den für Baldurs Gate wichtigen Handelsvertrag mit dem Kalifen sind mit in ihrem Gepäck. Kendrick begleitet den Tross der aus vielen Bediensteten besteht zum Schloß, auf dem Weg dahin hat sich Kendrick, als Mohr verkleidet und selbst bei der audienz fällt dem Freund, Herrn Baskerat, der den Verhandlungen beiwohnt, der Herr Kendrick nicht auf. Dort erlangt Kendrick zu weiteren Informationen, die den Mordfall in ein völlig anderes Licht rücken, aber plötzlich einen Sinn ergeben. Endlich weiß Kendrick was zu tun ist. Nach der Audienz, den Abgesandten kommt der größtmögliche Schutz, den die Stadt bieten kann zuteil, trifft sich Kendrick mit dem Fürsten und erzählt ihm was er über den Mord weiß.Vor dem Treffen der beiden bekommt Baskerat ein Angebot vom Fürsten und den Abgesandten unterbreitet, ob er nicht als Diplomat, zusammen mit 2 weiteren Personen, in Calimhafen für eine Weile tätig sein will. Darüber will Baskerat eine Weile nachdenken und ihm werden 7 Tage dafür gegeben.

Am Abend des selbigen Tages treffen sich Lajana, Kendrick und Baskerat im „Flinken Fisch“. dort unterhält man sich über die nächsten Vorgehensweisen und Informationen werden ausgetauscht, die zur Zeit erwähnenswert sind.

Schweres Metall (The Grey Guardians&Cult of the Damned)
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar