Ruah! (Cult of the Damned)

Ruhe! Peace! Tranquillité! Îdh!

Es ist schon mancher Tage errschreckend, was alles nicht passiert, oder – meine Freunde?!

Die Welt könnte untergehen, Lycanthrope könnten sie ebensogut in ihre Gewalt bringen. Aber nichts davon ist heute passiert… Wir sitzen in der Gruppe mit/um/bei/unter/über Valerion und überlegen. Freunde, es ist schwer zu überlegen, was passiert, wenn man nicht weiß, was passieren könnte. Drum entstand der Plan nach „Drei Eber“ zu reisen und dort nach einem – sofern man ein Dunkelelf ist – Schmied zu sehen. Andere auch schwarze Menschen *Policial.Correctness* maximalpigmentierte und an Tavernen interessierte treibt es zur bald neueröffneten „Fetten Auster“ von der Valerion zu berichten weiß. Andere komische Neue wollen ihren Vater finden:

In der Schmiede angekommen konnte Drisinil den Schmied davon überzeugen trotz guter Auftragslage ihr den Schild mit dem Symbol ihrer Gottheit zu verzieren. Zukünftig kann sie so ihre Verbundenheit noch besser in die Welt hinaustragen und evtl. wird sie so nicht direkt als Frondeur verschrien. Im Anschluss geht sie gemeinsam mit Dombar und Brigor weiter. Dombar sucht seinen Vater, der ihn verschachert hat und nun soll dieser zur Rede gestellt werden. Es gilt jemanden zu Finden, der den Vater kennt und auch evtl. weiß wo er sich aufhält. Wo meint ihr, wäre der perfekte Ort für Tratsch? Natürlich – in einer Kneipe! Und die Taverne mit dem besten Worttausch/Bier-Verhältniss wurde angesteuert; ein Rat des Schmieds. Wobei sich die Wirtin zunächst etwas ziert und nicht gleich die redseeligste Person ist…

 

Ruah! (Cult of the Damned)

Amara und Der Braune Wanderer (aufgrund eines Verderbniszaubers so speichelleckend, dass er sich geoutet hat als Tonil – von manchen sofort bemerkt, andere haben ein wenig Zeit benötigt 😉 ) Treten in die Baustelle zur „Fetten Auster“ der bekannten Schankwirte Vinlay und Lajana ein. Einen unfähigen Zauberer später tut sich nun Thimbré schwer mit dem Tonnen/Handschuh Zauber. Er muss erstmal grübeln, was auf der ihm überreichten Schriftrolle falsch ist. Ich glaube ja, er ist -nunja- überfordert.

Nichtsdestotrotz wird es ein nettes Wiedersehen und so geht der Tag seinen Gang- ob heute noch was passiert?

Ruah! (Cult of the Damned)

Schreibe einen Kommentar