Neue Helden werden geboren (The Grey Guardians&Cult of the Damned)Neue Helden werden geboren (The Grey Guardians&Cult of the Damned)

Nachdem sich unsere Helden sich in der Festung……. ausgeruht hatten und es ein großes Fest um die Helden zu ehren gebeben hatte. Beschloss man wieder eigene Wege zu gehen bis an jenen Tag wo jeder einzelne von Kendrick zu einem Consil nach….. gebeten wurde. Die Helden machten sich auf den Weg bzw wurde abgeholt. Was war passiert das es zu so einer Zusammenkunft kam. In einem Grenzdörfchen unweit des Orkreiches hatte sich ein Zwischenfall ereignet, die Orks, die am Überfall beteiligt waren wurden gefangengenommen und zur Feste….. gebracht. Es sollte eine Verhandlung geben. Vorsitzender war….. der Orkkönig Obuld Todespfeil wurde ebenfalls informiert. Die Helden machten ihre Wahrheitsgemäße Aussage beim Orkkönig. Doch die fest genommenen Orks bestritten es und wurden in das 75. Erkundungsregiment versetzt. Dieses Regiment ist für alle orks gedacht, welche ihre Ehre verloren hatte und die man auch nicht vermisst, wenn sie auf einer Mission sterben, aber sie haben die Chance ihre Ehre wieder her zu stellen. Hinzu kommt ncoh, dass die beiden Orogs Arck und Daarck vom Clan der Blutschneide von Obuld Todespfeil beauftragt worden sind, den Verräter lebend zu fangen, der diese Angriffe in Auftrag gegeben hat.

Das Fest war zu ehren der Helden der schwertküste gedacht. Aber während der Barde Vinley seine Künste und Geschichten preis gibt, sorgt eine Nachricht für einen schnellen Aufbruch. Die Orktruppe, welche zum 75 Erkundungsregiment geschickt worden ist und ihre beiden bewacher, die frostriesen, wurden auf den Weg ermordet. Schnelles Handeln war nun von Nöten. Die beiden Orogs machten sich zusammen mit den helden auf den Weg zurück in den Dorf, da man sich verständigt hatte, dass man neue Abenteurer braucht, um diese Bedrohung des Friedens auf recht zu erhalten. Im Dorf angekommen konnten sie schnell den ersten Mitstreiter ausfindig machen. Ein Zwerg namen Jorax McDouglas. Ein Zwerg ohne Rüstung und Waffen. Die nächsten waren schnell gefunden, als der mysteriöse und bekannte fahrende Händler Valerion im Dorf auftauchte. Die Helden der Schwertküste kannten ihn natürlich und nach etwas Überzeugungsarbeit schlossen sich der Aasimar Raziel aus Tiefwasser, ein rauchender Gnom und der elfische Bogenschütze Tonil der Gruppe an und sie machten sich wieder auf den Weg, wo sie unterwegs die Elfe Amara trafen. Sie warnte die truppe vor einer Lawine und einem versperrten Weg und so machten sie sich auf den weg. Erstmal zurück ins Lager von König Obuld und dann zum Ort des Mordes.

Neue Helden werden geboren (The Grey Guardians&Cult of the Damned)