Mardred Gogahr

Mardred Gogahr
Mardred Gogahr

Jugendzeit 

Mardred ist in Mithral Hall im Jahre 1394 DR geboren in den „The Spine of the World“ als einziger Sohn von Duergak und Dolya Gogahr. Seine Eltern waren beide sehr angesehene Schmiede. Mardred lernte früh von ihnen die Schmiedekunst. Leider stellte er sich nicht so geschickt heraus, wie seine Eltern. Das heißt nicht, daß er ein schlechter Schmied war, nur eben, daß seine Eltern sehr gut waren. Eine fertig geschmiedet Kampfaxt hatte bei ihm eine größere Wirkung als der Schmiedevorgang an sich. Ihm gefielen Waffen, Rüstungen und Schilde in ihrem fertigen Zustand. Auch hörte Mardred gern und viele Geschichten über sein Volk und dem Clan „Battlehammer“, dem auch er angehört, aus der jüngeren Vergangenheit: Über die Schlachten und glorreichen Siege des Clans über Oboulds-Orkhorden. So schlug Mardred nicht den Weg eines Handwerkers, sondern eines Soldaten ein. 

Erwachsenenalter 

So trat Mardred im Jahre 1444 DR der Schildwache (Verteidiger Mitral Hall) bei. Er war ein gelehriger Rekrut und liebte den Umgang mit Axt und Schild. Aber auch die Geschichte seines Volkes faszinierte ihn. Er lass da bereits in einem Buch von den Bauten und der Architektur vom „Undermountain“ in Waterdeep. Da glimmte das Verlangen nach Abenteuer und Wissen über die zwergische Rasse das erste Mal auf. Mardred machte in der Armee Karriere. Durch seine Ausbildung zum Schmid kannte er sich mit der Ausrüstung der Soldaten sehr gut aus, konnte die Qualität sehr gut einschätzen und auch Reparaturen durchführen. Er erlangte den Rang eines Quartiermeisters. D.h. nicht, daß er nicht mehr an Kampfeinsätzen beteiligt war. Nein, daß wollte er sich nicht nehmen lassen. So geschah es, daß bei einer Routinepatrouille ein gigantisches Wesen aus einer anderen Dimension vor ihnen stand und angriff. Es bestand aus einer fast undurchdringlichen, harten Haut, mehrere Köpfe mit Mäulern in denen messerscharfe Zähne standen. Es gelang ihnen gerade so, mit großen Verlusten, daß Wesen in die Flucht zu schlagen, aber seit diesem Tag hat Mardred eine große Furcht vor dieser Kreatur. Während der Genesung der Wunden, las Mardred wieder Bücher von fernen Landstrichen, geheimnisvollen Dungeons und großartigen Hallen (natürlich von Zwergenhand gebaut). So entschloss er sich, Abschied von der Schildwacht und Mitral Hall zu nehmen und in Richtung Waterdeep zu reisen. 

Mardred Gogahr