Kurz und heftig (Cult of the Damned)Kurz und heftig (Cult of the Damned)

Nachdem sich herausstellte, dass der Hintereingang des Trollbaues für das Eindringen der Truppe nicht geeignet war, schlichen die wagemutigen Männer und Frauen (die Gleichstellungsbeauftragte hat zugeschlagen) weiblichen und männlichen Wesen um den Bau herum. Die Kreise und deren Besetzungszustände verdichteten sich kontinuierlich in Richtung des Höhleneingangs. Das bedeutete, ein schnell Hineinhuschen war und ist nicht möglich!

Diverse Vorschläge machten sich breit: Sollte jemand auf den Hügel katapultiert werden? Sollte doch der Hintereingang genutzt werden? Evtl. schafft man es auch ungesehen auf den Hügel zu klettern und/oder ein Seil zu spannen? Während dieser regen Überlegungen wurde Amara zugetragen, dass eine Gruppe Orks auf dem Weg zur Höhle waren, sie trugen eine Kiste. Was wohl drin sein konnte? Gold, Silber, Edelsteine, teure und mächtige Waffen? Egal was es war es galt dies herauszufinden. Den Orks folgte ein sich schlängelndes Echsenwesen, welches bereits auf einer ganz speziellen Speisekarte landete – zumindest theoretisch.

Gesagt getan. Mit Hilfe von Seilen wurden die Kistenträger überrumpelt und eine kurze und heftige Schlacht begann. Der braune Wanderer schaffte es vier der zehn Orks nieder zu strecken und konnte anschließend die Kiste näher unter die Lupe nehmen. Es regte sich etwas und Hilfeschreie drangen heraus!

Zwischenzeitlich rangen alle (!) anderen darum auch nur ansatzweise so heroisch aus diesem Kampfgeschehen zu kommen wie der Wanderer. Nur wollte es keinem so recht gelingen. Nach hartem Kampf sind schließlich doch alle Gegner niedergerungen und zwei Orks sind tatsächlich noch vernehmungsfähig.

Das Wichtigste des Gespräches war, dass ein Wappen den Orks abgenommen werden konnte, was die Gruppe als geladene Gäste ausweist. Ob sich die Gruppe dies zu Nutze machen wird?

Als kleines High-light des Kampfes entpuppte sich der Kisteninhalt, ein Gnom sprang nach dem Öffnen heraus und war froh entkommen zu sein und nicht als Geschenk übergeben worden zu sein. Er schloss sich mangels Alternative und sicherlich doch auch ein wenig Dankbarkeit der Gruppe an. Wenig zuvor stieß ein Junge zur Gruppe angelockt vom Kampfeslärm. Er unterstütze die Teilgruppe rund um ein kleines Eichenfaß seht tatkräftig und schloss sich ebenfalls an. Denn Feindesfeinde sind der Gruppe Freunde! Sicherlich werden sie sich alle noch besser kennenlernen. Nun ist die Frage: Wird der Gnom auf die Trollhöhle katapultiert, oder nicht?!

Kurz und heftig (Cult of the Damned)
Markiert in:

17 thoughts on “Kurz und heftig (Cult of the Damned)

  • 20. Oktober 2014 um 15:15
    Permalink

    Tolle kurze und lustige Rückblende 🙂

    Waren das nicht 6 kleine Orks? und der Braune hatte nur zwei davon gekillt? 😉

    Bin gespannt wie wir in die Trollfestung reinkommen.

    Ps: nein Gnome werden freundlich behandelt und nicht irgendwohin katapultiert^^

    • Carsten
      20. Oktober 2014 um 17:47
      Permalink

      Bei der Anzahl bin ich wohl durcheinander gekommen… aber drei hat der Wanderer platt gemacht 😉

      Und wie wir reinkommen, weiß ich auch noch nicht 😀

  • 20. Oktober 2014 um 15:33
    Permalink

    Aso bitte nicht wundern ich ordne die Zusammenfassungen immer dem Tag zu, an dem auch gespielt worden und nicht wann es erstellt worden ist. Ich denke mal das macht die ganze Sache einfacher da durchzublicken und man hat auch die zetlichen Abstände drin.

  • Jorax Mc Dougal
    20. Oktober 2014 um 21:39
    Permalink

    8 Orkse , 2 haben überlebt und wurden befragt , und der braune Wanderer hat 3 zu Gruumsch geschickt.

  • 21. Oktober 2014 um 8:24
    Permalink

    Für euch als Info, wenn alles klappen sollte, bekommt ihr für diesen Abend Gesellschaft, Kader und Ariane werden mal bei euch reinschnuppern. Habe mich gestern mit den Beiden getroffen und was soll ich sagen.. die haben dieses Funkeln in den Augen.. wenn es ums Rollenspiel geht. Sind beide super nett und ich denke auf jeden Fall eine Bereicherung für die Gruppe, die den zuschlag von den Beiden bekommt.

    • Kader
      21. Oktober 2014 um 21:28
      Permalink

      Danke Mirko für die lieben Worte. 🙂
      Ja uns hat das Treffen auch sehr viel Spaß gemacht und wir waren und sind begeistert mit wie viel Liebe und Begeisterung die Truppe – und ganz vorne Mirko – das scheinbar aufgebaut hat und fortführt.
      Wir freuen uns riesig auf den Samstag und euch da kennenzulernen. Charaktere werden wir wohl noch nicht parat haben, würden uns aber freuen, einfach mal dabei zu sein, euch kennenzulernen und etwas zuzuschauen. Parallel können wir ja an unseren Charakteren evtl. weiter rumtüfteln.
      Fehlt nur noch der Ort des Geschehens wenn wir das richtig sehen. Aber wir halten hier die Augen offen. 🙂

  • Carsten
    21. Oktober 2014 um 12:32
    Permalink

    Ich kann diesen Samstag meine Butze nicht zur Verfügungen stellen. Tut misch leid…

  • Jorax Mc Dougal
    21. Oktober 2014 um 20:55
    Permalink

    von uns aus bei uns oder wenn marcel möchte auch bei Ihm , Carsten wollte Ihn fragen .

    Dem Jorax ist da so eine Idee gekommen , sehr gewagt , kann wenn es klapt sehr gut für uns ausgehen , aber wenns dumm läuft und die Orcse und Trolle das durchschauen , denn wirds sehr übel.

    • 22. Oktober 2014 um 8:52
      Permalink

      Achja ich könnte dich schon wieder knuddeln Herr Ex-Spielleiter.*grins* Warum? Schau mal den Eintrag von Marcel hier im Blog. Zitat:

      War wirklich ein toller Abend 🙂 Die Geschichte war ideal als Einstieg und ich bin gespannt was wir (hoffendlich bald) als nächstes in Erfahrung bringen werden.

      Wir müssten wohl den nächsten Spielort bequatschen.
      Ich will nächsten Monat einen passenden und evtl. günstigen Holztisch mit Stühlen organisieren, bis dahin enthalte ich mich erstmal mit einer Einladung bei mir unterzukommen.

      Gruß, Marcel

      So damit steht der Spielort dann fest es findet beim Kaiser statt.^^ (Janine und Christian)

  • Nephil
    22. Oktober 2014 um 5:04
    Permalink

    Heyho freunde der Sonne,

    ick freu mia druff^^
    aber kann leider nich so lang gehe gen abend noch aus = /
    und nächste frage könnte mich jemand in Berlin-Buch einsammeln? bzw. später aussetzen ^^

  • Ariane
    24. Oktober 2014 um 14:04
    Permalink

    Hallo liebe RPG-Gruppe,

    leider können Kader und ich am Samstag nicht dabei sein, da wir unerwarteter Weise meinen Vater zu Gast haben werden. Bei ihm wird gerade (nach langem Kampf mit der Hausverwaltung) ein böser Wasserschaden behoben. Das Parkett wurde jetzt neu gemacht und soll nun versiegelt werden. Bedeutet: er muss zunächst bei uns wohnen, bis die Versieglung getrocknet ist. Den Anruf erhielt ich erst gestern Nacht. Also recht kurzfristig. ;-(
    Ich hoffe, wir bereiten euch damit keine Unannehmlichkeiten… -_-‚

    Euch auf jeden Fall viel Spaß beim Spielen! 🙂

    Liebe Grüße
    Ariane & Kader

Schreibe einen Kommentar