Feuer und Stahl (Legacy of the Past)

Sehr geehrte Mutter wie ich schon in meinem letzten Brief zu dir geschrieben habe, finde ich das diese schuppenlosen Wesen seltsame Kreaturen sind. Der einzige Vernünftige in der Gruppe die in meiner Begleitung ist mein Halblingsfreund Ratel Broc kann, wohl daran liegen das einer seiner vorfahren einer von uns war aber Moment ich schweife schon wieder ab. Derzeit sind wir auf dem weg nach Tiefwasser daher müssen wir einen unterirdischen Fluss folgen. Auf dem Weg haben wir eine Zwergen Siedlung gefunden die leider schon bewohnt wird von diesen komischen dunkelen elfen die eine Spinne anbeten eine spinne ist das zu fassen, das sind Insekten die man zertritt wenn dann müsste man Drachen anbeten aber spinnen? Nach den ersten Kämpfen hab ich unsere Elfe verzaubert damit sie unsichtbar den weg vor uns erkunden konnte, nach kurzer zeit kam sie mit zurück und wir starteten ein Angriff und vernichteten die Feinde mit Feuer und Stahl so wie du es mich gelehrt hast. Auf dem weiterem weg durch die Zwergenstadt haben wir ein wabernden Nebel gesehen, der auf uns zu hielt und wir haben fürs Erste ein raum gesucht in dem wir uns ausruhen Konten leider mussten wir uns den raum mit ein paar Troglodyten teilen die elendig gestunken haben aber naja zum Glück weiß ich, wie man seife nutzen kann im Vergleich zu meinen Begleitern in liebe dein Sohn.

Feuer und Stahl (Legacy of the Past)

Schreibe einen Kommentar