Erkundigungen und Vorbereitungen (The Guardians)

Erkundigungen und Vorbereitungen (The Guardians)
Erkundigungen und Vorbereitungen (The Guardians)

Der Neue

In den frühen Morgenstunden treffen wir uns alle wieder im Gastraum der Taverne „Elfsong“. Beim Berichten unserer Erkundigungen, tritt ein Mensch in einer Rüstung mit einem Zweihänder und Narben auf den Armen an unseren Tisch heran. Er stellt sich als Feaharn Làthspell, ein Dämonenjäger, vor. Er hatte gehört, daß wir Kampfkraft-Unterstützung suchen. Die Gruppe hat nichts dagegen, aber den Lohn für seine Mühen soll er mit dem Stellvertreten Kommandanten der Flaming Fist aushandeln. Dies tut er am Morgen, nachdem die Sonne aufgegangen ist, auch. Er erhält zudem auch Informationen, daß hier in Baldurs Gate alles langsam ins Chaos versinkt und daß er die Avatare der DREI (Totengötter: Bane, Bhaal und Myrkul) töten und Elturel befreien. Tränke kann man ihm nicht geben bzw. diese sind zu teuer, aber er erhält einen sehr guten Streitkolben und die Information, daß er bei Terina in der Elfsong-Taverne zusätzliche Infos und ggf. Tränke erhalten kann.

In der Zwischenzeit überlegen wir, was für Vorbereitungen für den Kampf gegen die Diener der Totengötter notwendig ist und wie wir uns vorbereiten können. Dabei weiß Camilla, daß man Skelette eher mit stumpfen Hiebwaffen effektiv belämpft und bei Untoten man kein Gift verwenden sollte. Wir benötigen Antidots, Weihwasser und Tränke gegen Seuchen und Krankheiten.

Tempeltour

Camilla und Arramior gehen dann nach Sonnenaufgang in den Tempel des Lathander, um Informationen einzuholen und ggf. Tränke und Weihwasser zu bekommen. Camilla trifft dort ihren Meister Kelddath Ormlyr (Hohepriester) und dessen ehemaligem Leibwächter Taerom „Thunderhammer“ Fuiruim wieder. Beide sind schon sehr alt. Das letzte Mal als sie sich gesehen haben ist schon über 100 Jahre her. Kelddath Ormlyr ist der Meinung, daß die Anhänger der DREI vlt. einen Pakt mit den Dämonen außerhalb der Stadt geschlossen haben. Er denkt, daß Beste wäre, die DREI gegeneinander auszuspielen, damit sie sich gegenseitig dezimieren. Auch könnte man in der Oberstadt weitere Infos einholen, da sich verwöhnte Jungadlige vlt. den Kulten der DREI angeschlossen haben, um gegen ihre Eltern sich aufzulehnen. Von ihm erhalten Camilla 10 Phiolen Weihwasser und Arramior des legendäre Langschwert „Defender“ als Leihgabe von Kelddath persönlich.

Das legendäre Langschwert Defender
Das legendäre Langschwert „Defender“

Leider bekommen sie von Taerom „Thunderhammer“ Fuiruim keine Neuigkeiten, da dieser scheinbar schon sehr senil ist und ehrer in der Vergangenheit (in Beregost) lebt. Nach einem Gebet gehen sie zurück zur Taverne.

Feaharn trifft sich währenddessen mit Terina und muß erst einmal mit ihr spielen. Leider gab es keine neue Information.

Fliegende Kundschafter

Anakis kundschaftet, als Fliege, derweil das Badehaus auf dem Anwesen des Duke of Thalamra Vanthampur aus. Sie findet heraus, daß immer 3 Wachen von „Nightblade“ (Niederes Fußvolk von Bane oder Bhaal, arbeiten gern mit Giften) in der Nähe eines Sees auf dem Grundstück aufhalten. Diese werden in regelmäßigen Abständen von 3 Anderen Mitglieder von Nightblade, in Lederrüstungen mit Dolchen und Kurzschwertern, abgelöst. Diese gelten als ausgebildete Spezialisten der Abwehr. An der Nordwand des nördlichen Massageraumes findet sie eine Geheimtür, aus der ein fauliger, kanalartiger Gestank strömt, mit einer Treppe in die Tiefe. An den Wänden befinden sich Wandleuchter. Sie kommt zurück und teilt uns dies mit.

Und nun …

Wir sind uns nun unschlüssig, wie wir weiter vorgehen wollen: Angriff oder sie gegeneinander ausspielen?

Erkundigungen und Vorbereitungen (The Guardians)

Schreibe einen Kommentar