new_neverwinterDum didel dum der Tod geht rum (The Order of Friendly Fire)

Wir befinden uns in Neu Niewinter und schreiben das Jahr 1463 TZ.  Ein Zug durch Untoten-verseuchte Gegenden, der Einzug mit der Karawane in die Stadt, das Entspannen im Gasthaus und ein wenig unbedeutender Ärger vor der Tür des Gasthauses. Ein Auftrag an den Zwerg, ein Kopfgeld einzuholen – einen Anführer der Legion, die hier mal kämpfte und nun vermutlich reichlich untot noch auf dem alten Schlachtfeld von vor zwei Jahrzehnten (?) herumirrt und in irgendwas ist unser Tiefling hineingeraten, aber das war für den Söldner Karr nicht so interessant. Der Zwerg hat nen ordentlichen Kratzer abbekommen und wurde zum Tempel des Pelon gebracht. Es wird beobachtet das in den Gottesarenen Kämpfe stattfinden. Davon hält Karr nicht viel. Er lässt sich in fremde Kämpfe nicht hineinziehen. Außer, wenn es zu laut vor der eigenen Tür wird. Aber die Situation wurde ja schnell.. entschärft, alle save.

Dum didel dum der Tod geht rum (The Order of Friendly Fire)
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar