Diamantenfieber (The Grey Guardians&Cult of the Damned)

Die Zusammenfassung behandelt den Zeitraum  zwischen dem 16. Eleint und dem 17. Eleint des Jahres 1372.

Die Abenteurergruppe um Baskerat, Lajana und Vinlay haben sich in der Mine einen Plan gemacht, wie sie weiter vorgehen wollen und bereiten sich nun vor, diesen Plan in die Tat umzusetzten.

Am Abend des 16. Eleint bereiten sich die Helden auf die Ausspionierung der Mine vor, da sich über Ihnen im Minengang nichts mehr rührt und die Arbeiter anscheinen Feierabend gemacht haben.

Skie und Vinlay begeben sich zur Wendeltreppe zur nächst höheren Ebene. Leider unterläuft der guten Skie ein so untypischer Schurkenfehler. Sie vergisst, nach Fallen Ausschau zu halten. Beim Wendeltreppen-nach-oben-schleichen, was ihr tadellos gelingt, löst sie einen Schleimfalle aus. Sie stürzt und fällt nach vorn auf die Nase, dabei endhuscht ihr ein leiser, für die Wachen aber vernehmbarer, Fluch. Durch den Schleim rutscht sie nach unten und landet direkt vor Vinlays Füßen.

Die Wachen sind alarmiert und machen sich auf die Suche. Da sich Skie und Vinlay geschickt verstecken bleibt die Suche der Wachen erfolglos. Nach ein paar Minuten kommen die Wachen aber mit Verstärkung wieder und beginnen die Suche aufs Neue. Baskerat hat in der Zwischenzeit eine falsche Fährte gelegt und Skie die Spuren der Gruppe verwischt. Die Wachen sind nun alarmiert und vermuten Schwarz Erz Abbauer in Ihrer Mine.

Nach diesem missglückten Versuch begibt sich die Gruppe zurück zu ihrem Eingang in die Mine und hofft, dass die Wachen sie nicht bis dahin verfolgen. Baskerat & Co. Treffen Vorsichtsmaßnahmen zur Alarmierung falls sich doch Wachen zu ihnen verlaufen sollten. Die Gruppe übernachtet in einen magisch getarnten Bereich den Bellimar erschaffen hat. Am nächsten Morgen versucht die Gruppe auf einen anderen Weg etwas über die Mine herauszufinden.

Die Gruppe bewegt sich zu dem Raum an dem ein paar Tage zuvor die Fledermaus von Bellimar aus Furcht / Angst / Unbehagen nicht hineinfliegen wollte. Es stellt sich heraus, dass in diesem großen Raum ein schwarzer Drachenleichnam sein zu Hause hat. Er spielt erst etwas mit der Gruppe oder dem einen oder anderen Mitglied. Nach dem der Drach zwei Gruppenmitgliedern erledigt hat, ist er gelangweilt und sieht in der Gruppe keine Herausforderung mehr und schickt sie fort.

Diamantenfieber (The Grey Guardians&Cult of the Damned)
Markiert in:

Schreibe einen Kommentar