Was wünscht Ihr Euc...
 

Was wünscht Ihr Euch zukünftig von den Abenteuern?  

  RSS

Thinkleblink/Dalwick (Mirko)
(@admin)
Mitglied Admin
Beigetreten: vor 6 Jahren
Beiträge: 8
04/06/2019 10:20 pm  

Insgeheim hat jeder so seine Ecke die er gerne spielt, sei es landschaftlich, oder aber die Art und Weise, soll heißen, möchte ich mehr Rätsel, mehr Story... all die Dinge, für die keine Zeit beim Treffen bleibt, aber über die man unbedingt mal reden sollte, damit alle etwas davon haben.

This topic was modified vor 3 Monaten by Thinkleblink/Dalwick (Mirko)

Zitat
Drisinil (Jan)
(@celesil)
Mitglied Moderator
Beigetreten: vor 5 Jahren
Beiträge: 1
06/06/2019 11:36 am  

Auch wenn ich an keinen online und D&D 5e runden teilnehme, so möchte ich dennoch mal meins niederschreiben:

Ich persönlich mag exotische Abenteuer gerne. Sprich, Spelljammer, Ravenloft und den Rest der ganzen Ebenen oder wie es in 5e wäre, Bereiche im Elementaren Chaos. Religionskonflikte, die gut vom Meister rübergebracht werden machen mir auch Spaß. Hin und wieder darf auch gerne ein Plot Twist vorhanden sein.

Rätsel, die herausfordernd sind, jedoch nicht frustrieren und im Endeffekt nur aufhalten/ hinderlich sind, spiele ich auch gerne. Das Abenteuer oder die Kampagne muss nicht aus Dauerkämpfen bestehen, allerdings kann ein Kampf hin und wieder mal dabei sein.
Was mir sehr! gut gefällt, wenn Dinge wie die Fertigkeiten Schwimmen, Klettern etc. oder auch mal die Regeln für das Gewicht und die Umwelt (das Wetter insbesondere) berücksichtigt werden.

Ansonsten mag ich noch düstere und gut gemachte gewaltvolle Szenarien (z.B. Exposition to castle Ravenloft aus 3.5).

Jo, das wars im Endeffekt von meiner Seite.


AntwortZitat
Thinkleblink/Dalwick (Mirko)
(@admin)
Mitglied Admin
Beigetreten: vor 6 Jahren
Beiträge: 8
06/06/2019 10:38 pm  

Danke Jan, aber darum geht es ja, egal ob online, offline oder auf welchem D&D System man letztendlich spielt. 


AntwortZitat
Bran/Nashazar/Wild Fire (Kai)
(@kai)
Mitglied Moderator
Beigetreten: vor 3 Jahren
Beiträge: 1
08/06/2019 8:39 am  

Also ich kann Jan in vielen Sachen bei meinen persönlichen Geschmäckern nur zustimmen.
Generell mag ich Kampagnen, die zusammenhängend den Charakter bis in die hohen Stufen führt und in denen der Charakter echte Auswirkungen auf die Welt hat. Dabei ist es auch schön, wenn der Charakter in hohen Stufen Kontakt mit bekannten Größen aus Faerun bekommt.
Als Hintergrund finde ich noch Seeabenteuer spannend, ebenso wie Verteidigungen (Vorbereitung und folgende Abwehr einer Streitmacht - siehe Herr der Ringe Helms Klamm) mit der Suche nach Verbündeten.
An sich finde ich aber auch One Shoots cool, da man dabei verschiedene Charaktere und auch Rollenspielsysteme ausprobieren kann (da eignet sich sowas wie Starfinder und Cthulhu.
Keine Ahnung, ob es bei Interesse geplant ist, hier auch andere Systeme anzubieten.


AntwortZitat
Mondsilber
(@mondsilber)
Mitglied Moderator
Beigetreten: vor 6 Jahren
Beiträge: 1
08/06/2019 10:46 am  

Guten Morgen.

Mich persönlich würde es reizen, nicht nur im Mittelalter zu spielen. Sondern vielleicht auch in der Renaissance oder in der Moderne oder in der Zukunft. Kurz in einem anderen Zeitalter, wie z.B. während des 1. oder 2. Weltkrieges.

Aber auch andere Formen von D&D würden mich reizen, wie Warcraft oder Star Wars.

Was die Mischung angeht, so bin ich bisher sehr zufrieden.


AntwortZitat
Thinkleblink/Dalwick (Mirko)
(@admin)
Mitglied Admin
Beigetreten: vor 6 Jahren
Beiträge: 8
09/06/2019 12:08 pm  

Na da bin ich ja beruhigt das wir derzeit genau mittendrin sind, wenn auch es noch mit den Schiffen es ein wenig hapert. Vor allem da das letzt in Flamen aufgegangen ist. 😉 


AntwortZitat
Thinkleblink/Dalwick (Mirko)
(@admin)
Mitglied Admin
Beigetreten: vor 6 Jahren
Beiträge: 8
09/06/2019 12:15 pm  

Ich denke wenn genügend Leute sich finden sollte das keine Herausforderung sein. Natürlich muss man sowas gut organisieren und voll dabei sein. Selber würde ich als SL oder als Organisator nicht in Frage kommen, da der Part D&D 5e in der jetzigen Welt mir vollkommen ausreicht. Bedeutet Ihr braucht einen Organisator, der die Leute bewegen, sie auch mal zurechtstutzen kann und natürlich immer am Ball bleibt. Letzteres ist das Wichtigste überhaupt. Es muss natürlich nicht ein SL sein, bietet sich allerdings an.


AntwortZitat
Share:
  
Arbeitet

Bitte Anmelden oder Registrieren