Thorgrim Schwarzaxt

Thorgrim Schwarzaxt

Biografie Thorgrim Schwarzaxt Thorgrim Schwarzaxt wurde im Jahre 1314 in Mulsantir als zweiter Sohn von Melmur und Nalma Schwarzaxt geboren. Sein Vater Melmur war der beste Schmied des gesamten Klans und selbst bei Zwergen außerhalb der Stadt weithin bekannt. Seine Mutter Nalma zählte zu einer der wenigen Magiern unter den Zwergen. Beides führte dazu dass die Familie sehr gute Beziehungen

Schall und Rauch

Schall und Rauch

Schall und Rauch Ist eine Maschine, sobald ihr Zweck erfüllt ist, obsolet? Ist es Grausamkeit, eine Maschine zu verlassen? Kann eine Maschine überhaupt nachvollziehen, wenn ihr etwas unmoralisches angetan wird? Dieses Konstrukt bewegt sich durch die Welt; aus welchem Grund, das weiß nur es genau…wenn überhaupt. Doch wo ein Wille, da ein Weg, selbst wenn er nur durch Dunkelheit geht.

Darvin

Darvin Vermutlich haben mich meine Eltern als Kind ausgesetzt, jedenfalls glaube ich das. Das erste woran ich mich erinnern kann ist, dass ich mich als Straßenkind in den Gassen von Tiefwasser durchgeschlagen habe. Zu dieser Zeit lernte ich auch meinen ersten, besten und damals einzigen Freund kennen. Holg. Er war Halbork, 3 Jahre älter als ich und brachte mir jede

Xerxies

Xerxies Nach diesem Kampf war mir zum Feiern zumute, jedoch mussten wir die Flucht ergreifen. In dieser Stadt sind wir nämlich nicht willkommen. Tyrion sei Dank, denn unsere Unterstützung half uns nicht nur im Kampf, sondern gewährte uns auch Zuflucht. Wir blieben über Nacht und erholten uns von den Strapazen. Es war still. Jeder ging seinen eigenen Dingen nach. Nur

Varoxian van Ravenstorm

Varoxian van Ravenstorm

Varoxian van Ravenstorm Großgeworden in einem kleinem Waisenhaus. Gerettet, gelehrt und geschult von einer rechtschaffenen Gruppe durchgemischt aus Ritter, Priester und einigem mehr. Trainiert durch die Kämpfer der Gruppe und den Gefahren der Reise durch das Land für ihre Mission. Kam die Zeit mich auf meinen eigenen Weg zu machen mit Torm an meiner Seite. Um die Hilfe und Freundlichkeit,

Kisa’ana

Kisa’ana

Kisa’ana Ich weiß, wer meine Eltern sind. Es sind nicht die, die mich zur Welt gebracht haben, sondern die, die mich aufgezogen haben. Viele würden einen für verrückt erklären, wenn man denen sagt, dass man von Wölfen aufgezogen wurde. Doch bei mir? Bei mir ist das wirklich so. Ich weiß inzwischen, dass ich im Unterreich zur Welt gekommen bin, aber