Rauschender Wasserfall (The RIOTs)

Rauschender Wasserfall (The RIOTs)

Rauschender Wasserfall (The RIOTs) Es war früher Morgen und Nebel lag tief zwischen dem Grün der Pflanzen, welche das Ufer bedeckten. Wir waren immernoch auf dem Fluss unterwegs Richtung Dungrunglung, allerdings sollte es laut unseren Wegführern nichtmehr allzulange dauern ehe wir den Stamm der Grung erreichten. Wir saßen alle noch halb Verschlafen in einer Gemütlichen Runde zusammen als Aravae plötzlich

Besuch aus der Kreidezeit (The RIOTs)

Besuch aus der Kreidezeit (The RIOTs)

Besuch aus der Kreidezeit (The RIOTs) Während die beiden Tabaxi bereits angeregt darüber diskutierten, wie wir wohl am besten zu unserm nächsten Reiseziel (Dungrunglung) gelangen, stand unsere Gruppe vor einer etwas elementareren Herausforderung: Projekt Runter-vom-Turm. Klettern dauert zu lange, Flügel hat leider nur einer und springen war merkwürdigerweise keine Option. Es stellte sich jedoch heraus, das wir handwerklich überraschend geschickt

Ein Turm voller Krabbelviecher und mehr… (The RIOTs)

Ein Turm voller Krabbelviecher und mehr… (The RIOTs)

Ein Turm voller Krabbelviecher und mehr…. (The RIOTs) Der Aufstieg beginnt Rund um den Feuerfinger fanden wir mehrere zum Teil stark verweste Leichen. Es schien, dass sie beim Versuch den Feuerfinger zu erklimmen abgestürzt waren oder heruntergestoßen wurden. Nicht unbedingt ermutigt machten wir uns daran den Turm zu erklimmen. Ander gruselte sich vor der Höhe und wollte lieber unten Wache

Riesenschlange und Exploding … Undead (The RIOTs)

Riesenschlange und Exploding … Undead (The RIOTs)

Riesenschlange und Exploding … Undead (The RIOTs)  Unterwegs Wir sind nun schon eine Woche auf dem Fluß unterwegs. Ander schläft die größten Teil der Zeit im Proviantboot und wir Anderen machen es uns so gut wie möglich bequem … auf dem Boot. Wir legen Nachts nicht am Ufer an, da wir dort immer wieder Unote sehen. Sie wagen aber nicht, daß Wasser zu betreten. Wir scheinen erst einmal sicher zu sein. Riana

Letzte Vorbereitungen (The RIOTs)

Letzte Vorbereitungen (The RIOTs)

Letzte Vorbereitungen (The RIOTs) Am Abend zuvor Die Abenteurer hatten sich zum Abend hin zurück zum Haus ihres Gastgebers begeben und saßen nun in einer gemütlichen Runde am Abendtisch zusammen. Sie nutzten den Moment in dem alle beisammen waren um sich noch ein bisschen besser kennenzulernen, immerhin ist es nützlich die stärken und schwächen der Kampfgefährten zu wissen. Die geschuppte

Ander kann nicht schlafen … (The RIOTs)

Ander kann nicht schlafen … (The RIOTs)

Ander kann nicht schlafen … (The RIOTs) … also begibt er sich auf einen Spaziergang entlang der Stadtmauer zu den Slums in Mahlers Schlund. Stadttore sind nachts geschlossen, oha. Ein beherzter Klettereinsatz und man ist über die Stadtmauer geklettert, ohne hinzufallen, abzurutschen. Ein Hoch auf die Seile zum Klettern. Über die Brücken in 30m Höhe, der Erkenntnis das man hier

Fremdenführer und zwielichtige Geschäfte (The RIOTs)

Fremdenführer und zwielichtige Geschäfte (The RIOTs)

Fremdenführer und zwielichtige Geschäfte (The RIOTs) Wie gewonnen, so zerronnen Der Lohn für gezwungenes Dino-Fleisch-Schleppen wurde von der Marktstand-Inhaberin kurzer Hand von zwei Silber auf drei Kupfer gesenkt. Aus unbekannten Gründen sagte Ander dies überhaupt nicht zu und wenige Worte später wurden Dolch und Fleischermesser gezückt. Da mit Waffen aber scheinbar niemand umgehen konnte, warf Ander kurzerhand seine Mütze hinter