Das Tagebuch eines Halblings: Wenn zwei sich streiten… (Raven Guard)

Feuerfinger

Das Tagebuch eines Halblings: Wenn zwei sich streiten… (Raven Guard) Da waren sie wieder, meine drei Probleme: keine Ahnung von dem was ich hier tue, der Streit von Arannis und Romero und die Angst um Manfred. Dabei liefen die letzten Tage eigentlich relativ gut. Auch wenn Arannis mich aufgezogen hatte, als ich die Laute mit der gerissenen Saite fand. Er

Durch das Gewitter (Raven Guard)

Durch das Gewitter (Raven Guard)

Durch das Gewitter (Raven Guard) 5. – 7. Eleasias 1488 Nachdem jeder mit seiner Morgenroutine fertig war, wurde das Gepäck gechultert und es ging weiter durch den Dschungel. Noch war die Sonne zu sehen und die Lichtstrahlen brachten eine angenehme wärme, die durch die Feuchtigkeit des Dschungels eine gute Harmonie bildete.Allerdings im laufe des Vormittags zogen immer mehr und mehr

Das Tagebuch eines Soldaten: Und schon wieder in die Wildnis (Raven Guard)

Das Tagebuch eines Soldaten: Und schon wieder in die Wildnis (Raven Guard)

Das Tagebuch eines Soldaten: Und schon wieder in die Wildnis (Raven Guard) Jetzt geht es mir schon viel besser, als bei meinem letzten Eintrag. Deshalb, will ich da auch gleich nochmal ansetzen. Die Kopfschmerzen waren leider nicht das einzige, was mir die Stimmung an diesem Morgen versauern sollte. Aber wo fange ich an? Alles begann relativ normal. Wir trafen uns

Aus dem Dschungel in den Stadtdschungel (Raven Guard)

Aus dem Dschungel in den Stadtdschungel (Raven Guard)

Das Tagebuch eines Halblings: Aus dem Dschungel in die Stadt (Raven Guard) Schildtreff/1. Eleasias 1488, Nyanzaruhafen Was für ein Tag. Wir sind gestern endlich wieder in der Stadt angekommen.Gestern haben wir Baum verabschiedet. Ich verstehe ja, warum er Neris hinterher reisen möchte, aber…er wird mir soooo fehlen. Wir hatten die Stadt kaum betreten da lief er auch schon direkt los

Aufbruch zum Nyanzaruhafen (Raven Guard)

Aufbruch zum Nyanzaruhafen (Raven Guard)

bis 26. Flamerule Allmählich legte sich der Trubel und die Aufregung in dem Fort, insbesondere in der Ecke, in welcher die freigelassenen Dinos gewütet hatten. Einige Dinos, wie auch ein paar Wachen überlebten das Scharmützel nicht und die Leichen wurden davon getragen. Es wurde auch kurzerhand befohlen, sofort mit den Aufräumarbeiten zu beginnen und auch Gräber für die Toten auszuheben.

Das Tagebuch eines Soldaten: Eine Festung im Chaos (Raven Guard)

Das Tagebuch eines Soldaten: Eine Festung im Chaos (Raven Guard)

Warum? Warum musste das ganze nur so außer Kontrolle geraten? Wenn ich nicht vom Gegenteil überzeugt wäre, würde ich meinen, dass es die Götter, oder zumindest einer unter diesen auf mich und meine Pläne abgesehen hat. Was passiert ist kann ich jetzt leider nicht mehr ändern, aber ich sollte meine Lehren aus dem heutigen Tag ziehen. Aber wo soll ich

Das Tagebuch eines Soldaten: Ein erstes Ziel erreicht und eine Kameradin verloren (Raven Guard)

Das Tagebuch eines Soldaten: Ein erstes Ziel erreicht und eine Kameradin verloren (Raven Guard)

Diese miesen Viecher. Wie soll ich mitten in der Nacht, während meiner Wache, nach einem so auszehrenden Kampf ihre kryptischen Nachrichten verstehen? Die Zeit des Siechens? Wenn sie das nächste Mal vorbeikommen mache ich Ihnen erst einmal klar, dass wenn sie meine Hilfe wollen, sie auch klar und deutlich mit mir zu reden haben. Und ich weiß immer noch nicht,