Face/Off (Dragon Knife)

Face/Off (Dragon Knife)

Face/Off (Dragon Knife) Nach dem Kampf sammelt sich die Gruppe kurz um die Überreste des nun auseinander gefallenen Golem. Während einige ihn Untersuchten und Tragrim vergeblich versuchte eine Rippe herauszuziehen, gingen Zukuu und Lee in den Raum zurück aus dem das Ungetüm gestürmt war. Dort folgten sie einer blutigen Spur auf dem Boden in den nächsten Raum, wo man einen

Neuanfang (Dragon Knife)

Neuanfang (Dragon Knife)

Neuanfang (Dragon Knife) Nach einem langen, zermürbenden Abenteuer waren unsere Helden endlich an der Oberfläche angelangt und wurden von der Dämmerung einer partiellen Sonnenfinsternis begrüßt. Dies konnte jedoch auch nicht die sichtliche Erleichterung der Gruppe dämpfen, welche nur knapp einem frühen Begräbnis entkommen war. Lee wurde überschwänglich von seinem Ross begrüßt, während sich der stark veränderte Haarkon mit den Dunkelgnomen

Das Geheimnis des dunklen Turms (Dragon Knife)

Das Geheimnis des dunklen Turms (Dragon Knife)

Das Geheimnis des dunklen Turms (Dragon Knife) Nachdem der kräftezehrende Kampf gegen die Steinkreaturen vorüber war begaben sich unsere Helden in ein nahegelegenes Haus aus Stein. Dort angekommen bemerkten Sie, dass sie nicht die einzigen hier unten waren denn in dem Haus tobte noch bis vor kurzem ein Kampf zwischen Hügelzwergen und Gesichtsfressern. Als sich die Gruppe weiter umsah, fiel

Journey into the fallen City (Dragon Knife)

Journey into the fallen City (Dragon Knife) „WEAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAAHHHHHHHHHHHH“ Rotes Licht durchsucht systematisch das Areal und ein rhythmisches Lauter werdendes Stampfen kündigt das annähern von Unbekannten Wesen an. In einem Anfall von Gruppen-Telepathie hört man förmlich wie sich jeder bis auf einen denkt „ALEX DU IDIOT“. Unverständliche Blicke gepaart mit Furcht gegenüber dem kommenden wandern durch den Raum in den sich

Das Rätsel des Tempel (Dragon Knife)

Das Rätsel des Tempel (Dragon Knife)

Das Rätsel des Tempels (Dragon Knife)   Alexander… Wo zu nächst Alexander stand, befand sich nun ein Schaf. Vor uns lag die Leiche von des von uns erschlagende Leiche. Wir entschieden uns die Leiche zu untersuchen, das Schaf festzubinden, welches vermutlich Alexander war und die Umgebung zu überprüfen. In der zuvor abgeworfenen Kleidung des Monsters fanden wir verschiedene Edelsteine und