Die anderen Bewohner der Nekropole (The Iron Lions)

Die anderen Bewohner der Nekropole (The Iron Lions)

Die anderen Bewohner der Nekropole (The Iron Lions) Percy der Barde schaute sich zusammen mit seinen Gefährten auf der Plattform m, die die Gruppe erreicht hatte. Sie hatten die erste Welle der Verteidiger der Sterenenstaubnekropole besiegt und wogen Ihre Optionen ab. Die Plattform befand sich am zentralen Zylinder des Gebäudes, das die gesamte Haupthalle des Gemäuers von oben nach unten

Im Inneren der Nekropole (The Iron Lions)

Im Inneren der Nekropole (The Iron Lions)

Im Inneren der Nekropole (The Iron Lions) Die Abenteurer hatten die Sternenstaub-Nekropole erreicht, einen mysteriösen Ort im Unterreich, in dem laut der Kerzenmacher, die sie vor Kurzem getroffen hatten, etwas zu finden sein müsste, das die Stadt der Wunder von ihrer Isolation befreien könnte. In Begleitung von Geoff, einem jungen Kerzenmacher, durchschritten sie die ersten Räume der Gewölbe. Das gesamte

Kerzenmacher und Pilz-Personen (The Iron Lions)

Kerzenmacher und Pilz-Personen (The Iron Lions)

Kerzenmacher und Pilz-Personen (The Iron Lions) Die Gefährten klopften sich den Staub von den Gewändern. Guckt mal, die sieht aus wie die Kugel, die uns Adrian weggenommen hat. In Rhogars Feststellung mischte sich etwas Sehnsucht. Fass das nicht an! Das scheint der Kontrollraum zu sein, von dem aus die Fallen in diesem Grab gesteuert werden. Gordon blickte sich im Raum

Artillerie-unterstützte Grabräuberei (The Iron Lions)

Artillerie-unterstützte Grabräuberei (The Iron Lions)

Artillerie-unterstützte Grabräuberei (The Iron Lions) Die Abenteuer waren mittlerweile in der Stadt der Toten angekommen. Sie hatten sich mit den Örtlichkeiten vertraut gemacht und waren schon auf ersten Widerstand gestoßen. Eine kleine Gruppe Gespenster hatte sich der Gruppe bei ihrer Erforschung der Gänge in den Weg gestellt. Diese wurden allerdings mit der Macht der Diplomatie unschädlich gemacht. Anschließend hielten sich

Der Weg zur Stadt der Toten (The Iron Lions)

Der Weg zur Stadt der Toten (The Iron Lions)

Der Weg zur Stadt der Toten (The Iron Lions) Gordon der Hexenmeister, Deeca der Stadtwächter, Gwaengwen die Schurkin und Rhogar der Barde fanden sich im Wohnzimmer der -verstorbenen – Tieflingsmagierin Oleta wieder. Während Gwaengwen sich auf dem Himmelbett bequem machte, untersuchte Deeca die Spitzendecken. „Wir sollten wohl weitergehen.“ Der Zwerg drapierte das Spitzendeckchen sorgfältig auf dem Schminktisch. „Da bin ich

Das Geheimnis der Nekromantischen Kugel (The Iron Lions)

Das Geheimnis der Nekromantischen Kugel (The Iron Lions)

Das Geheimnis der Nekromantischen Kugel (The Iron Lions) Der Leichenthron war erobert und seine Einwohner besiegt. Rhogar der Barde, Decca der Wachmann und Gwaengwen die Schurkin erfreuten sich an ihrem Erfolg und überlegten ihre nächsten Schritte. Zu diesem Zweck beschwört Rhogar seinen persönlichen Hilfsteufel. Dieser muss zunächst mit seiner Vertretung in Form von Rhogars Miniatur-Fleischgolem Rhogy klarkommen. Bei aller Missgunst

Portschal, Bumspeerang und Kuh-tapult (The Iron Lions)

Portschal, Bumspeerang und Kuh-tapult (The Iron Lions)

Portschal, Bumspeerang und Kuh-tapult (The Iron Lions) Nachdem sich Rhogar, Beeca, Gwaengwen, Gordon und Lureen bis in die Höhle, die der Ursprung der Monster in dieser Gegend der Kanäle war, vorgearbeitet hatten, nahmen sie zunächst das bizarre Gebäude, dass diese dominierte, war. Ein relativ gut erhaltener Tempel einer vergessenen Gottheit stand vor ihnen. Mächtige, weiße Mauern mit pechschwarzen Kanten türmten