Ein heiterer Tag in Salzmarsch (The Sea Goblins)

Ein heiterer Tag in Salzmarsch (The Sea Goblins)

Nach den ganzen Vorkommnissen sind wir erschöpft in der Stadt angekommen. Durch die Teleportationsspruchrolle haben wir es noch rechtzeitig geschafft, vor Ablauf des Fluchs, hier rechtzeitig da zu sein. Drum wollten wir auch keine weitere Zeit verlieren und schnell einen Priester aufsuchen, damit wir unseren Fluch aufheben lassen können. Nach einiger Suche haben wir auch einen gefunden. Mit gutem zureden,

In den Höhlengewinden unter dem Haus (The Sea Goblins)

In den Höhlengewinden unter dem Haus (The Sea Goblins)

Unsere Gruppe steht vor der 14 Kisten in der Höhle. Thra und Anur holen die Kisten vom Eingang. Um diese als Feuerholz zu gebrauchen. Ella wirkt Ritual Zauber. Sie findet heraus das es ganz normale Kisten sind. Thra scheuert beide Kisten gegen die Höhlenwand. Er holt sich die 7 größten Holzlatten. Die Holzlatten werden um den Stab herum gestellt, sie

Zerstreutes Hirn (The Sea Goblins)

Zerstreutes Hirn (The Sea Goblins)

Zerstreutes Hirn (The Sea Goblins) Es ging hin und her am nächsten Morgen, doch das Erinnern daran, dass es nicht nur um eine simple diplomatische Mission, sondern um das Leben von Kindern, Schlüpflingen ging, überzeugte letztlich alle. Man raffte sich auf, das Tageslicht zu nutzen und der unheiligen Villa einen weiteren Besuch ab zu statten. Sie fanden das Haus scheinbar

Eine mysteriöse Begegnung bei einem unheimlichen Ort (The Sea Goblins)

Eine mysteriöse Begegnung bei einem unheimlichen Ort (The Sea Goblins)

Eine mysteriöse Begegnung bei einem unheimlichen Ort (The Sea Goblins) Wir befinden uns aktuell in der Küche vom Lizardfolk, haben bei der Essenszubereitung geholfen und anschließend gegessen. Anschließend haben wir für eine Stunde eine Rast gemacht. Ella kam daraufhin auf uns zu und erzählte uns etwas von Bullywogs, sowie einem Tausendzahn (welches ein Krokodil ist) und dass diese eine Plage

Vom Samuraidorf zum Echsenbunker (The Sea Goblins)

Vom Samuraidorf zum Echsenbunker (The Sea Goblins)

Wir erwachen um 2 Uhr morgens. Vom Dorf sind nur Ruinen zu sehen. Das Wetter ist normal ohne Regen. Die Truppe ist gut angeschlagen vom vorherigen Kampf. Ella wirkte den Turmzauber um uns zu schützen und machten eine long rest. Am Nachmittag waren alle ausgeruht. Flussgabelungen zweigen ins Meer. In der nähe ist ein Moor. Miraca konnte Spuren von Echsen

In den Süden (The Sea Goblins)

In den Süden (The Sea Goblins)

In den Süden (The Sea Goblins) Logbuch, 09. Kythorn, irgendwo in den Salzmarschen Endlich komme ich dazu ein paar Zeilen zu schreiben.Die letzten Monate hatten es in sich. Wo genau diese geblieben sind weiß ich gar nicht. Als wir Tiefwasser verlassen hatten muss es gerade mitten im Tarsakh gewesen sein, denn es war morgens noch kühl aber die Stürme waren