Totes Pferd

Totes Pferd

Totes Pferd Du hast ihn sicher schon irgendwo gesehen, wenn du in letzter Zeit in Baldurs Tor warst. Ein dunkelhaariger Elf, abartig groß und schlacksig mit Armen wie Ästen und mehr Tätowierungen auf seiner Haut als Kleidung. Wenn die spitzen Ohren nicht wären könnte man ihn fast für einen Nordländer halten… naja,einen rasierten Nordländer vielleicht. Nein, ich hab nicht die leiseste Ahnung

Auf dem Weg (The Legion of the Trusted)

Auf dem Weg (The Legion of the Trusted)

Auf dem Weg (The Legion of the Trusted) Nachdem die Dorfbewohner die am Ritual teilgenommen hatten und auch Lyari das Bewusstsein wiedererlangten wurde klar das das Ritual zumindest bei denen die weiterleben wollten funktioniert hatte. Alle fühlten sich besser also auch irgendwie jünger. In den nächsten Tagen wurden dann Reisevorbereitungen getroffen. Die Gefährten wollte sich aufmachen und sehen ob man eventuell mehr

Der lange Weg nach Oben (The Saintes Sinners)

Der lange Weg nach Oben (The Saintes Sinners)

Der lange Weg nach Oben (The Saintes Sinners) Nach dem die alte Mine, die Throkks Stamm als Behausung dient, von den Abenteurern „befriedet“ worden ist, findet man sich im Not-Lager des Stammes wieder. Von dort ziehen Adelia, Silk, Mofa und die zwergische Paladina zusammen mit Grünschatten und den fünf Zwergen- Verteidigern gen Süd-Osten, um den Meteorit in der Ebene zu

Die Angst der unterdrückten Stadtbewohner (Cult of the Damned)

Die Angst der unterdrückten Stadtbewohner (Cult of the Damned)

Die Angst der unterdrückten Stadtbewohner (Cult of the Damned) Die Verdammten verbarrikadierten sich in einen der Häuser in Barovia. Jorax fand im Obergeschoss eine Karte von der Stadtregion. Als er die Karte betrachtete kamen ihm Erinnerungen seines letzten Traumes wieder hervor. Er machte ein Zigeunerlager aus und markierte es auf der Karte. Die Gruppe richtete sich für die Nacht ein