Madril

Geboren im Norden in einem kleinen Dorf. Er fühlte sich schon immer im Wald und in der Natur am wohlsten. Er war seiner Familie sehr zugetan und stand seinem Dorf loyal gegenüber. Er hatte viele Freunde und war mit den Wesen aus Wald und Feld gut Freund. Er lernte bereits im Knabenalter den Umgang mit Bogen und Kurzschwert. An seinem

Tahwyn Folkor

Tahwyn Folkor

Mein Name ist Tahwyn. Tahwyn Folkor. Ich wuchs in einem kleinen, bescheidenen Dorf auf. Bis zu meinem 30. Lebensjahr verlief mein Leben sehr gewöhnlich. Mein Vater war der Häuptling unseres Dorfes. Ein lustiger Geselle, dem nur wir, seine Familie, wichtiger waren als das gemütliche und sorgenfreie Zusammenleben in unserem Dorf. Ich wuchs auf, spielte in den durch Schatten verborgenen Winkeln

Anskaviat

Anskaviat

Ich bin Söldner! Nein! Freier Abenteurer! Ja! Exzentrisch? Vielleicht. Mein Vater war ein Elf, doch er verschwand kurz nach meiner Geburt. Ich genoss weder seine Anwesenheit noch eine elfische Ausbildung. Ich stamme von einem durch Krieg gebeutelten Landstrich im Norden, weshalb der letzte große Arbeitgeber die Armee oder umliegende Milizen waren. Ich ging zu letzteren. Ihr Name war Hakat-Un, ich

Mofa

Mofa

Tja wo soll ich nur anfangen? Meine Geschichte ist recht kurz erzählt, da ich mich nicht mehr erinnern kann. Bis auf die Tatsache das mich mein Meister am Wegesrand gefunden hatte und das war vor 4 Wintern, weiß ich von der Zeit davor gar nichts mehr. Weder meinen Namen, noch meine Herkunft, überhaupt wer ich bin. Das ich nach wie

Eibenstein

Eibenstein

Behütet in einem großem Anwesen in der Nähe von Calimhafen wuchs Elmer als Fünftes von sechs Kindern auf. Sein Vater der Patriarch des einflussreichsten Handelshauses der Stadt hatte insgesamt zehn Ehefrauen aber nur vier konnten Ihm Söhne schenken. Elmer ist das einzige Kind der Elfe Thuja Isaboh und auch der einzige Halbelf der Familie. Mit seinen Brüder verstand er sich

Wilbur Lichtfinger

Wilbur Lichtfinger

  Magie …  Die meisten Leute gehen davon aus, dass ein Zauberer seine Kunst in jahrelagem Studium erlernt und perfektioniert. Das mag für die meisten auch stimmen, doch ich oder vielmehr meine Magie erwachte einfach,….in einer dunklen Gasse in Tiefwasser. Die Cochraine – Brüder hatten mal wieder Lust, sich jemanden richtig zur Brust zu nehmen. Und in diesem Fall war