Leorinor

Leorinor

Charakterbogen_Leorinor Leorinor, Silberelf seines Zeichens, ist ein Anhänger Correllon Larethian und der endlosen Wanderschaft. Sein Weg ist das Ziel und mit ihm das Mehren von Wissen und Weisheit in jeglicher Form. Und so hielt er sein bisheriges Leben in seinem Tagebuch fest. Auszug aus dem Tagebucheintrag vom Jahre 1353 … Während unserer Reise durch die Steppen hat Vater beschlossen meine

Rohan von der Morgenweide

Wer in Westgate als Kind wohlhabender Eltern geboren wird, dem stehen alle Türen offen. Und so war auch Rohans vom Tage seiner Geburt privilegiert. Sein Vater hatte sich wenige Jahre vor Rohans Geburt in Westgate niedergelassen. Nach außen wurde der erfolgreiche Händler von vielen bewundert und beneidet. Hatte er doch auf seinen Reisen nicht nur große Reichtümer angehäuft sondern auch

Lylian

Lylian

Die Wurzeln bleiben verborgen.. daran wird sich so bald nichts ändern, das weiß er. Die Wurzeln… sie bleiben verborgen. Sein ihm bekanntes Leben begann erst in den Tiefen des Waldes. In der Obhut der Natur und der Menschenfrau, die ihn fand, als er noch nicht viel mehr als ein Säugling war. Woher er kam, zu wem das junge Geschöpf gehörte,

Elias

Elias

Er wuchs als Halbelf in einer menschlichen Kleinstadt auf. Seine bildschöne Elfenmutter, folgte ihrem Mann nach der Hochzeit in seine Welt und gab ihrem gemeinsamen Sohn zum besseren Start einen menschlichen Namen, der in ihren Elfenohren noch weich und klangvoll genug klang: Elias. Elias erbte die Schönheit seiner Mutter, doch führte diese bei den Menschenkindern zusammen mit seiner langsameren Entwicklung