Die verlorenen Siedler (The Grey Guardians)

Die verlorenen Siedler (The Grey Guardians)

Es wurde langsam Dunkel abends am 8. des Elisias, als Tirza etwas im Lager, das später mal zum neuen Dorf der vertriebenen Sielder werden sollte, auf fiel und sie den Dorfältesten aufsuchte. Zwei Wegesstunden entfernt flohen die letzten noch lebenden Orks und die vier Kämpfer machten sich auf den Weg zum neuen „Dorf“. Tirza hatte bemerkt, dass eine Famillie fehlte

Die Schlacht um das Dorf (The Grey Guardians)

Die Schlacht um das Dorf (The Grey Guardians)

Alles folgende passiert nachdem das Dorf nördlich von Nesmé erreicht, Lo Pans Schwester befreit und sich die beiden auf den Heimweg gemacht haben. ———————————————– Im Dorf wurde das Gerücht einer Umsiedlung laut. Manche sprachen dem zu, manche wollten es nicht. Tirza sprach mit dem vorübergehenden Dorfrat, ob das Dorf nun umsiedeln solle oder nicht. Nachdem die Gespräche vorüber waren und

Der späte Vogel verpasst den Wurm (The Grey Guardians)

Der späte Vogel verpasst den Wurm (The Grey Guardians)

Nachdem die Gruppe endlich in Erfahrung gebracht hatte wo es hingehen soll, gingen sie auch direkt los. Tirza, Findling, Lo Pan, Vrinn und Stahlauge machten sich auf den Weg nach norden, wo eine Tagesreise entfernt in einem Dorf ein Banditenanführer ansässig sein sollte. Lo Pan hatte diese Information erhalten zusammen mit dem Auftrag diesen Anführer auszuschalten und nach Möglichkeit lebendig

Auf den Fährten des Sammlers (The Grey Guardians)

Auf den Fährten des Sammlers (The Grey Guardians)

Nachdem Stahlauge doch noch, mehr oder weniger, als Gewinner aus dem gestrigen Boxtunier hervorging, überlegte er nicht lange und feierte seinen Gewinn dementsprechend. Bier, Wein, Schnaps und alles mögliche an Essen, mit nichts wurde gespart. So kam es auch, dass der ledierte Kopf am nächsten Morgen eine etwas längere Bettruhe von nöten hatten. Lo Pan, Tirza und Findling trafen sich

Das Untergrundturnier (The Grey Guardians)

Das Untergrundturnier (The Grey Guardians)

Lo Pan, Findling und Stahlauge stehen geschockt vor dem toten Holzi und der toten Betsy. Sämtliche bemühungen Findlings Adler loszuschicken und selbst den fliehenden Mörder zu suchen bleiben vergebens. Tirza ist des Anblicks wegen oder aus einem anderen Grund schnell wieder verschwunden.   Während Stahlauge ein Lied für den toten Summt und ihm die Augen schließt, herscht sonst betretenes schweigen.

Abenteuertreffpunkt zur Fackel (The Grey Guardians & The Uncontrollables)

Abenteuertreffpunkt zur Fackel (The Grey Guardians & The Uncontrollables)

Die Taverne, zur Fackel, füllte sich wie jeden Abend, auch am 1. Eleasis 1382, so langsam mit Gästen. Erwähnt sei hier, das sie sehr beliebt war bei vielen Abenteurern die Expeditionen in das nahegelegene Moor starteten, oder aber weiter gen Norden zogen, da man hier einige überlebenswichtige Informationen erhielt. An diesem Abend waren es die beiden Abenteuergruppen: The Grey Guardians